header

Alle zur Verfügung stehenden Räume und Nebenräume sind Aktionsbereiche für die wichtigsten Schwerpunkte der Bildungsarbeit. Dabei orientieren wir uns an dem Konzept der offenen Arbeit, das es ermöglicht, jeden Spielbereich größer zu gestalten, umfangreicher auszustatten und die Ablenkung durch vollkommen anders orientierte Spielinteressen auszuschalten.

In der Ausstattung der Räume finden alle Bildungsbereiche Berücksichtigung. Wir bieten ausreichend Raum, Zeit und Material in unseren Funktionsräumen an.

In jedem Funktionsraum werden die Kinder während der Freispielzeit von einer pädagogischen Fachkraft begleitet und unterstützt. Zusätzlich führen alle Erzieher über alle Kinder in allen Räumen Beobachtungsbögen. In den Teamsitzungen werden diese dokumentierten Beobachtungen zusammengetragen und besprochen. Wurde das Kind zuvor nur von zwei Mitarbeiterinnen beurteilt, so arbeitet jetzt das ganze Team an der Einschätzung. So werden erheblich mehr Aspekte aufgezeigt und berücksichtigt. Mitarbeiterinnen, Eltern und vor allen Dingen die Kinder profitieren deutlich davon.

 

­