header

Die Personalstärke richtet sich nach der Anzahl und dem Alter der zu betreuenden Kinder. Aufgrund der differenzierten Anforderungen, die jüngere Kinder an das Personal stellen bedarf es einer soliden personellen Besetzung, die die Kontinuität der Beziehung zwischen den pädagogischen Mitarbeiterinnen und den Kindern ermöglicht und sichert.

In der Regel ist eine Krippengruppe mit 2 Erzieherinnen und einer Erzieherpraktikantin besetzt.

Um die pädagogische Arbeit, wie Beobachtungen, Freispielbegleitung, Angebote, durchführen zu können und diese zu dokumentieren und gleichzeitig eine optimale Pflege zu gewährleisten, ist in einer Kinderkrippe ein höherer Personalschlüssel notwendig. Gemeinsame Unternehmungen und Aktivitäten der Gruppe sind nur mit ausreichendem Personal möglich, ohne dass einzelne Kinder dabei über- oder unterfordert werden.

Des Weiteren ermöglicht eine gute personelle Besetzung eine tägliche, intensive Zusammenarbeit mit den Eltern.

­